Marken mit Hausauftragsnummern (HAN)

Die Markenbögen der I. und II. Kontrollratsausgabe, die mit den Posthörnchen überdruckt wurden, waren mit Nummern des jeweiligen Druckauftrages, der sogenannten Hausauftragsnummer (HAN) versehen.

Allerdings kommt die HAN nur auf Bögen vor, die im Plattendruck hergestellt wurden.

Die HAN beinhaltet in den ersten Stellen die Auftragsnummer, es folgt das Jahr und die Platten bzw. Formnummer.

Die HAN befindet sich immer auf dem Bogenunterrand unterhalb der Marken 95 und 96, also zwischen den Reihenzählern 5 und 6.

 


62 I mit HAN 4070.46.1 und Aufdruckfehler I AF O II in der oberen Leiste rechts, Bogenfeld 76

36 I mit HAN 6066.48.2 - Auftragsnummer 6066 aus dem Jahr 1948 mit Form- bzw. Plattennummer 2

54 I mit HAN 4131.47.3 - Auftragsnummer 4131 aus dem Jahr 1947 mit Form- bzw. Plattennummer 3
 

 

Aufgetrennte HAN 6014.48.1 einer 36 I auf der Rückseite einer Zehnfachfrankatur, mittig der obere Teil der Reihe 5 mit RWZ 1,00, vorderseitig mit 3 x 960 (2 Mark) der II. Kontrollratsserie - 84 Pfennig Einschreiben Brief bis 20 g vom 22.6.1948

 

Besucher gesamt:      61428    Besucher heute:            23

Besucher gestern:            91   Besucher aktuell online: 1

 

Nach oben